Baugrundgutachten (Bodengutachten)

  • Aufschlüsse für Baugrunduntersuchungen (Sondierungen, Schürfe u.a.)
  • Geotechnische Gutachten, (Bodengutachten, Baugrundgutachten) nach DIN 4020 mit Darstellung und Bewertung aller relevanten bodenphysikalischen, geologischen und hydrologischen Kenntnisse als Grundlage der Planung und zur Abwehr von Risiken für das geplante Projekt
  • Betreuung von Aufschlussbohrungen zur Rohstofferkundung o.a.
  • Bodenphysikalische Laboruntersuchungen, wie kombinierte Sieb- und Schlämmanalysen, Konsistenzgrenzen, Wassergehalt, Glühverlust, Proctordichte, direkter Scherversuch
  • Bodenmechanische Felduntersuchungen und Erdbaukontrollprüfungen, wie Verdichtungskontrollen, Druckproben

Hydrogeologie/Grundwasser

  • Entnahme von Wasserproben zur Bestimmung physikalischer und chemischer Eigenschaften
  • Hydrogeologische Gutachten

Umwelt/Altlasten

  • Erfassung und Erstbewertung von Altlastenverdachtsflächen
  • Historische Erkundung
  • Vor- und Detailuntersuchungen mit Probennahme

Beratung   -   Planung   -   Erkundung   -   Auswertung   -   Qualitätskontrolle